FSV Grün-Weiss Blankenhain e.V.

1. Test beim Kreisligisten FC Empor Weimar geht 0:6 verloren

Volker Anding, 12.02.2018

1. Test beim Kreisligisten FC Empor Weimar geht 0:6 verloren

Blankenhains zweite Mannschaft bestritt ihr erstes Testspiel auf das am 10.03.2018 angesetzte Nachhole-Punktspiel beim SV Einheit Legefeld und musste dabei noch auf einige Aktive verzichten. Und für den ersten Test hatte man sich einen Kreisligisten „ausgesucht“, den FC Empor Weimar 1., der sich – wie aus der Thüringer Allgemeinen zu erfahren war – mit 5 Spielern in der Winterpause verstärkt hatte.

Die Partie fand auf dem Kunstrasenplatz des Weimarer Lindenbergs statt und der Gastgeber hatte vom Anpfiff weg leichte Feldvorteile. Es dauerte aber bis zur 20. Minute ehe Mario Oschmann einen Abpraller zur Führung nutzte. Die Gäste verteidigten dennoch recht gut, im Spiel nach vorn waren aber zu viele Defizite erkennbar, Zuspiele kamen nicht wie gewollt an und entstand kaum Torgefahr. Einen schwach verteidigenden Angriff nutzte der FC Empor zum 2:0 (40.) und kurz vor dem Seitenwechsel fiel nach einem Ballverlust im Spielaufbau Gegentor Nr. 3.

Nach Wiederanpfiff – Philipp Langeberg hütete jetzt das Tor -  hatten die Blankenhainer ihre beste Phase, Kapital konnte daraus aber nicht geschöpft werden. Die Hausherren übernahmen dann aber wieder die Regie und schraubten das Ergebnis auf 6:0 hoch.

 

Es spielten:
Sternberg (46. Idziak) – Holl – Locke, Engert, Ludwig – Langenberg, Munteanu (46. Neubert), Schilling, Seyfarth (46. Niessig) – Störtzer, Götschelt

 


Zurück