FSV Grün-Weiss Blankenhain e.V.

2.Männer : Spielbericht 1.Kreisklasse, 18.ST

SV GW Witzleben   FSV GW Blankenhain II
SV GW Witzleben 1 : 1 FSV GW Blankenhain II
(0 : 0)
2.Männer   ::   1.Kreisklasse   ::   18.ST   ::   14.04.2018 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Marco Störtzer

Assists

Stephan Seyfarth

Gelbe Karten

Philip Langenberg

Torfolge

1:0 (74.min) - SV GW Witzleben
1:1 (87.min) - Marco Störtzer (Stephan Seyfarth)

Marco Störtzer stellt Ausgleich durch Elfer in der Schlussphase her

Die Blankenhainer Reserve wusste, dass auf sie kein leichtes Spiel in Witzleben wartet; hinzu kam, dass die Platzbedingungen, die keineswegs den „Ball laufen ließen“, ihr Übriges taten.

Im ersten Abschnitt hatten die Grün-Weißen leichte Feldvorteile, kamen aber nur nach Standards zu guten Möglichkeiten. Chancen aus dem Spiel heraus gab es kaum, dafür fehlte in nahezu allen Mannschaftsteilen die Bewegung. Gastgeber Witzleben, der fast ausschließlich mit langen Bällen agierte, tauchte zweimal gefährlich vor dem Tor von Robert Misewitsch auf, Misewitsch zeigte sich aber auf dem Posten. Torlos ging es in die Kabine.

Die zweite Spielhälfte war von vielen Unkonzentriertheiten und schwindenden Kräften geprägt. Der Gegner nutzte eine seiner wenigen Chancen zur Führung. Nach einem Einwurf lässt der Angeworfene prallen, kein Blankenhainer attackiert ihn und die Flanke fällt vom langen Innenpfosten ins Tor – keine Chance für Blankenhains Schlussmann (74.). Die Grün-Weißen schalten einen Gang hoch, wollten keineswegs als Verlierer den Platz verlassen und fanden in den letzten 10 Minuten wieder besser ins Spiel. Nach einem Foul an Stephan Seyfarth (87.) entschied der erfahrene Referee Helmut Eckardt auf Strafstoß. Marco Störtzer trat an und traf – doch Helmut Eckardt sah eine Regelwidrigkeit und ließ die Ausführung wieder holen. Störtzer trat erneut vom Punkt aus an und dieses Mal stellte er regelgerecht den 1:1-Ausgleichstreffer her. Dabei blieb es dann auch.

 


Zurück